WARUM KEIN PLASTIK?

Die üblichen Gehege die in Zooläden verkauft werden,

also die so bunt, ganz aus Plastik und unter dem Mindestmaß

der Zwerge(80x50cm)sind nicht O.K. für die Hamsterhaltung.

Ma´nche nennen sie "Plastikknast",da sie einfach viel zu klein

sind. Manchen Leuten ist einfach nicht bewusst, was für einen

enormen Bewegungsdrang hamster besitzen. Sie laufen oft

bis zu 9km in einer Nacht.Nun aber zum Thema.

Warum kein Plastik?

Hier ist die Antwort:

Hamster sind sehr Nagefreudige Tiere, die alles Mögliche

annagen. Auch wenn Leute sagen: Aber mein hamster nagt

nicht am Plastik! Dann kann es trotzdem mal passieren das

er es tut und dann kommen schlimme Folgen, da dieses Plastik

dann splittert und der hamster es in dieBackentaschen nimmt und

diese durchlocht, oder nochschlimmer...

das er es durchschulckt. ich glaube, da mag keiner drandenken.

Ausnahmen für Plastik sind:

-Transportbox

-Laufrad (Wenn nicht Holzlaufrad)

-Unterschale eines Käfigs (Wenn nicht Aqua oder EB)

-Tränke

 

Sonst ist Plastik ABSOLUT TABU in einem Hamsterheim